Könige der Lüfte

Vom Hunsrück zum Bostalsee


Zaunkönig

Foto: Re.Ko./pixelio.de

Hier im Saar-Nahe-Bergland gibt es weite Ausblicke in die offene Landschaft und tiefe Einblicke in die Geschichte des Natur- und Kulturraums. Keltische Fürsten und preußische Könige haben ihre Spuren hinterlassen. Der größte Greifvogel des Landes, auf französisch "Milan royal", und der kleine Zaunkönig brüten hier trotz majestätisch aufragender Windkraftanlagen. Moderne Freizeiteinrichtungen treffen auf historische Wälder, naturnahe Fließgewässer auf Felsen des Erdaltertums. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich bei der geführten Wanderung durch die beste Luft Deutschlands und als Gäste am Bostalsee wie kleine Könige fühlen.

Bostalsee

Foto: Jörg Dietrich


Treffpunkt: Parkplatz am Golfpark Bostalsee in Nohfelden-Eisen

Als Ausrüstung werden witterungsangepasste Kleidung und festes Schuhwerk empfohlen.

Wichtiger Hinweis: keine Rundwanderung! Die Tour endet am Bostalsee. Es wird empfohlen, bei Bedarf eine Fahrgelegenheit zurück nach Eisen abzusprechen, damit die Wanderer wieder zum Startpunkt kommen.


Die Tour wurde im Juni 2017 als 4. Etappe der "Tour im Park" anlässlich des 2. Nationalparkfestes geplant und durchgeführt. Wegen des Interesses an der interessanten Wegstrecke ist sie auch weiterhin buchbar.


Weitere Angebote