Tatort Wald

Hausdurchsuchung mit Spurensicherung

Eine geführte Wanderung vom Waldrand zum Waldesinneren

Weil Naturwissenschaft manchmal so spannend wie ein Krimi ist, schlüpfe ich für diese Tour in die fiktive Rolle als Tatort-Kommissar, der mit seinen Gästen als Ermittler-Team im Wald unterwegs ist. Es gibt mindestens ein Todesopfer, das am Tatort unter tierischen Bedingungen gestorben ist. War es Mord? Eine Hausdurchsuchung beim Tatverdächtigen hilft Spuren zu sichern und Schlüsse zu ziehen.

Foto: Jörg Dietrich

Diese Tour ist besonders für Kinder- und Jugendgruppen geeignet und kann auf Wunsch an beliebigen geeigneten Orten in der Region stattfinden. Wie im Fernsehen dauert es etwa 90 min, bis der Täter überführt ist.


Witterungsgemäße Kleidung (Regenschutz, Sonnenschutz) und festes Schuhwerk sind Grundbedingungen für die Teilnahme, Rucksackverpflegung und Wanderstöcke nach eigenem Bedarf. Bitte an ausreichend Getränke denken.


Ganzjährig hier buchbar. Termin und Preis nach Vereinbarung.

Mindestens 12 und höchstens 24 Teilnehmer.

Buchungs-Anfrage


Weitere Angebote