Beruser Tafeltour

Der Weg verläuft auf den Spuren einstiger Schmuggler zwischen der deutschen und französischen Grenze. Die dünn besiedelte Gegend war immer Grenzland, mal lothringisch, mal dem Völkerbund unterstellt, mal preußisch und mal deutsch. An vielen Zeichen am Wegrand erkennt man die Verbundenheit der Menschen an der Grenze, die in heutiger Zeit nicht mehr trennt sondern verbindet. Das weitläufige Gelände „Beruser Kalksteinbruch“ ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Hinter einem „Blättertunnel“ steht ein Erinnerungsstein, der an den alten Kalksteinbruch erinnert.


Leistung: Geführte Wanderung auf der Traumschleife "Beruser Tafeltour" (13,4 km, ca. 3 Std.) mit einem zertifizierten Natur- und Landschaftsführer.

Aktionspreis: 99,- €

Termine und Buchung auf Anfrage